Frühjahrstreffen 2015 Kaufungen

Zum diesjährigen Frühjahrstreffen haben wir uns in Kaufungen, direkt an der A7 getroffen. Die Anreise war wie üblich der Freitagabend. Je nach Feierabend und Verkehr trudelten die ersten Mitglieder schon am frühen Abend ein. Somit haben die Ersten erst einmal die Bude eingeheizt, denn es war nicht gerade sehr warm in unserem Quartier. Nachdem all unsere Vorräte verstaut, die Zimmer aufgeteilt waren und wir immer mehr Mitglieder wurden, starteten wir mit dem Zubereiten für das Abendessen. Selbstgemachte Pizza... Mit vollen Bäuchen und einem oder vielleicht auch mehr Bierchen wurde dem gesamten Abend über Neuigkeiten ausgetauscht.

Am Samstag hieß es dann schon früh aus den Federn, denn es stand unsere Jahreshauptversammlung auf dem Tagesplan. Nach einem reichhaltigen Frühstück waren wir gestärkt und starteten um 9:30 Uhr.

Es wurde informiert, diskutiert und abgestimmt bis unsere Köpfe qualmten. Es gab ja auch eine Menge Gesprächsbedarf, um gewissenhaft über die Zukunft unseres Vereins entscheiden zu können bzw. zu vertagen.

Gegen 14:30 Uhr war dann Feierabend und wir beendeten das Meeting mit einem späten Mittagessen.

Für den späten Nachmittag hatte Jasmin für uns eine Stadtführung in Kaufungen organisiert. Diese führte uns zu einigen schönen und historischen Plätzen und Gebäuden. Im Anschluss an die Führung kehrten wir in das Restaurant Tresor ein und nahmen unser Abendessen ein. Mit vollen Bäuchen machten wir uns am späteren Abend wieder auf den Weg zu unserer Unterkunft zurück. Wieder daheim verbrachten wir noch einen gemütlichen Abend.

Am nächsten Morgen ließen wir den vorangegangenen Tag beim gemütlichen Frühstück Revue passieren. Dann hieß es bereits wieder Abschied nehmen, jedoch nicht ohne den „obligatorischen“ Abschiedskaffee.